Paul-Guenther-Oberschule | Paul-Guenther-Grundschule

pauli_header9.jpg
SAM_0964.JPG
SAM_3221.JPG
pauli_header1.jpg
pauli_header7.jpg
SAM_0967.JPG
SAM_1662.JPG
SAM_3225.JPG
pauli_header6.jpg

Musical

Unser Ganztagsangebot „Musical“ startet in die 12. Spielsaison

Diesmal ist es die Geschichte von dem tollkühnen Helden namens Shrek, der sich in Begleitung eines dauerquasselnden Esels auf den Weg macht, um die von einem gefährlichen Drachen bewachte Prinzessin Fiona zu retten.

„Shrek – Das Musical“ wird am 9. Und 10. Juni 2018 im Bürgerhaus Geithain aufgeführt.

Premiere mit zauberhafter Kulisse

 

Beim dritten Gong wurde es mucksmäuschenstill im vollen Saal des Geithainer Bürgerhauses, als die Stimme von Kristin Nicolai erklang und alle Gäste zur Premiere des neuen Musicals begrüßte. Disneys „Aladdin jr.“ hatten die Mädchen und Jungen des Ganztagsangebotes einstudiert und fieberten am 10.06.2017, einem Samstagabend, ihrem Auftritt entgegen. Die Bühne bildete eine zauberhafte Kulisse und mit dem Eröffnungssong  „Arabische Nacht“ tauchten alle Zuschauer in Aladdins Märchenwelt  ein. Die kurzweilige und spannende Geschichte um die Vermählung der schönen Prinzessin Jasmin ließ erahnen, dass am Ende Aladdin als Bräutigam die Bühne verlässt. Dazwischen lagen Szenen voller Action, die Aladdin den Weg erschwerten. Genie, ein Flaschengeist,  kam ihm zu Hilfe und verzauberte nicht nur die kleinen Zuschauer im Saal. Publikumsliebling wurde an diesem Abend Iago, der sprechende Papagei, den Isabell Schuster als „Neuling“ der Musical-AG witzig und bravurös spielte, wie alle anderen „Schauspieler“ auch. Die Songs „Hattest niemals einen Freund wie mich“ oder „Die ganze Welt“ wurden spontan mit tosendem Beifall belohnt und am Ende als Zugabe gefordert. Der Beifall galt auch allen Mitwirkenden hinter der Bühne, ohne die auch dieses Musical nicht so begeistert hätte.

Intensive Probenwoche für „Aladdin jr.“

Nachdem am 16.05.2017 ein erster gemeinsamer Probentag für das neue Musical stattfand, starteten alle Akteure am 06.06.2017 zu einer intensiven Probenwoche. Vier Tage hatten die Mädchen und Jungen um Kristin Nicolai Zeit, um auf der Bühne des Bürgerhauses zu sehen, wie alles „zusammenwächst“. Jeder Musical-Teilnehmer hatte fleißig seine Texte und Melodien einstudiert, jetzt kam es darauf an, Gesang, Musik und Tanz als Ganzes zu vervollkommnen. Neben Frau Vockerodt und Frau Peukert halfen viele „Techniker“ mit, damit die Premiere wieder ein Höhepunkt wird. Florian Matauschek, selbst als ehemaliger Gemeinschaftsschüler Hauptdarsteller in mehreren Musicals, nahm sich die Zeit, um an allen Probentagen dabei zu sein und seine Erfahrungen weiterzugeben.


Bringe ein Kind zum Staunen
und du hast ihm den Weg
zum Verstehen gezeigt.

Samuel Pierpont Langley




Förderverein der Paul-Guenther-Schule | Schillerstr. 13 | 04643 Geithain | Telefon: 034341/42494