Paul-Guenther-Oberschule | Paul-Guenther-Grundschule

pauli_header9.jpg
SAM_0964.JPG
SAM_3221.JPG
pauli_header1.jpg
pauli_header7.jpg
SAM_0967.JPG
SAM_1662.JPG
SAM_3225.JPG
pauli_header6.jpg

Musicalpremiere wieder ein voller Erfolg

Nach intensiver Probenwoche öffnete sich am Samstag, dem 20.06.2015, der Vorhang zur Premiere des neuen Musicals „The Addams Family“, einem brandneuen Broadway-Stück, das bisher nur in zwei Städten Deutschlands zu erleben war. Unsere Pauli war die erste Schule, die dieses Musical in deutscher Sprache aufführte. Bis auf den letzten Platz war der Saal des Geithainer Bürgerhauses gefüllt. Eltern, Großeltern, Freunde und Verwandte der jungen Musicaldarsteller waren unter ihnen, aber auch zahlreiche treue Musicalfans aus Geithain und Umgebung. Wednesday und ihre Familie spielten sich von Anfang an in die Herzen des Publikums und wurden mit viel Applaus zwischen den Szenen belohnt. Als die längst verstorbenen Ahnen der Familie aus der Gruft stiegen, ging ein ängstliches Raunen durch die Reihen, welches aber beim Auftritt von Onkel Fester in Heiterkeit umschlug. Wednesday, die sich in Lucas Beineke verliebt hat und ihn heiraten will, erwartet mit ihrer Familie Lucas Eltern zum Antrittsbesuch.

Beim gemeinsamen Dinner erlebten die Zuschauer chaotische und gruselige Episoden. Dabei überzeugten die Solisten in beeindruckender Weise. Immer wieder geisterten auch die Ahnen durch die Zuschauerreihen und zogen die Besucher in ihren Bann. Ein originelles Bühnenbild, moderne Lichteffekte, extravagante Kostüme und perfekt geschminkte und frisierte Addams, Beinekes und viele Ahnen ließen auch das 11. Musical zu einem unvergesslichen Musikerlebnis werden. Als alle Darsteller am Ende zum „Happy End“ auf der Bühne erschienen, war so mancher Zuschauer „neidisch“, weil er nicht zur „Addams Family“ gehören durfte. Dem ganzen Team des Musicals vor und hinter den Kulissen dankten die Zuschauer aller Vorstellungen mit einem Riesenapplaus und dem Wusch, dass nach der Babypause von Kristin Nikolai ein neues Musical-Highlight in Geithain zu erleben ist.

 

Es ist eine Lust trotz allem,
was man sieht und hört,
immer das Beste zu glauben vom Menschen,
und ob man sich täglich irrt,
doch täglich wieder ans
Menschenherz zu glauben.

Heinrich Pestalozzi




Förderverein der Paul-Guenther-Schule | Schillerstr. 13 | 04643 Geithain | Telefon: 034341/42494